Krippenbaukurse


In jedem Haus eine Weihnachtskrippe, das ist uns ein Anliegen. Um dieses Vorhaben auch in die Tat umsetzen zu könnnen, veranstaltet der Krippenverein Nußdorf-Debant alljährlich Krippenbaukurse. Dabei werden die angehenden Krippenbauer von fachkundigen Helfern und Krippenbaumeistern tatkräftig unterstützt. Der Werdegang von einer einfachen Holzplatte bis hin zur selbstgestalteten Krippe ist wohl für die meistern Krippenbauer eine Bestätigung ihres kreativen Schaffens.

Teilnehmer aller Altersgruppen können dabei ihre eigenen Vorstellungen, nach einer perfekten Weihnachtskrippe, und mit fachkundiger Unterstützung verwirklichen.

 

Der Krippenbaukurs beginnt mit einer Vorbesprechung zwischen den Teilnehmern und Helfern.  Dabei werden die Kurstermine festgelegt und die Helfer eingeteilt. Weiters können sich die Teilnehmer  anhand von verschiedenem Anschauungsmaterial (Bücher, Videofilm, Fotomappen, Skizzen) Gedanken über ihre jeweiligen Projekte machen, sofern sie nicht schon genaue Vorstellungen haben.  Sollte es eine orientalische, eine heimatliche oder eine Wurzelkrippe werden? Wie groß sollte die Weihnachtskrippe werden und wo steht ein geeigneter Platz in der Wohnung zur Verfügung?

Am ersten Kursabend werden die Teilnehmer die Arbeitsplätze und das notwendige Werkzeug zugeteilt.  Weiters erfolgt eine Unterweisung über Unfallverhütung, speziell zu den vorhandenen Maschinen und Geräten. Krippenbaumaterial steht in jeder erdenklichen Form zur Verfügung. In den Räumlichkeiten des Krippenvereines herrscht allgemeines Rauchverbot.

 

Kursdauer:  Voraussichtlich 14 Abende

Kurszeiten: 2 x pro Woche von 19.00 - 22.00 Uhr


Neue Techniken - Kurs mit  Peter Rimml


Krippenbaukurs Herbst 2018


Krippenbaukurs Herbst 2018


Krippenbaukurs Frühjahr 2018